Neuigkeiten

Die DH-390 ist absolut einzigartig. Mit ihren zwei FLIR-Wärmebildsensoren kann sie eine 90°-Beobachtung mit gleichzeitiger Bildanalyse durchführen und liefert Ihnen zusätzlich ein Full HD Videobild. Die Videoanalyse ist speziell für die Detektion von Personen ausgelegt und funktioniert rund um die Uhr. Eine Verifizierung der Alarme erfolgt über die integrierte Full HD Day Night Kamera. Bei sehr wenig oder gar keinem Licht unterstützen die integrierten Infrarot LEDs mit 940 nm. Dieses Infrarotlicht ist absolut unsichtbar. Im Alarmfall lassen sich die sichtbaren LEDs automatisch aktivieren und bietet Ihnen eine noch bessere Detailerkennung.
… vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Herrn Buchholz. Als technischer Leiter ist er für die IT-Sicherheitsbereiche bei unseren Kunden zuständig und im Hause sorgt er dafür, dass technisch immer alles rund läuft. Mit ihm haben wir viele tolle Projekte umgesetzt. Dafür bedanken wir uns recht herzlich und freuen uns auf die nächsten gemeinsamen Jahre mit Herrn Buchholz.

Gleich zu Beginn des Jahres hat sich das DEKOM-Vertriebsteam am Hauptsitz in Hamburg wieder zusammengesetzt, um sich auszutauschen. Darunter wurde auch die künftige vertriebliche und strategische Vorgehensweise besprochen. Unsere neuen Vertriebskollegen, Herr Caliskan, zuständig für das südliche Hamburg, Bremen, Bremerhaven und Niedersachsen und Herr Wawzin, Key Account Manager Österreich waren dabei. So konnten sich alle persönlich kennenlernen. Die Vertriebskollegen informierten sich unter anderem über Neuheiten und Weiterentwicklungen auf dem Markt, wie zum Beispiel die neuen Kameras von Dallmeier, die Panomera W8 360° und die Saros von Flir. Es war ein reger und konstruktiver Austausch, wobei sich zusätzlich zeigte, dass das gesamte Team für kommende Herausforderungen bereit ist.

Im Rahmen der kontinuierlichen Weiterbildung wurde unser IT- und Projektteam 3 Tage lang auf die neuesten Videosysteme geschult. Damit sind wir noch besser in der Lage, auch noch so komplexe IP-Videosysteme, Kameras, Server und Software bei den Kunden zu planen, zu projektieren und auch in Betrieb zu nehmen. Ein wichtiger Bestandteil ist dabei auch die neue Datenschutzgrundverordnung, erforderliche Softwareupdates und die Wartung dieser Systeme.

Video Content Analysis

Die integrierte Video Content Analysis (VCA) bietet Ihnen das Erkennen von Bewegungen und Objekte im unkomprimierten Bild und analysiert sie in Echtzeit (abhängig von der Analyseauflösung) mit hoch entwickelten Analysefunktionen wie beispielsweise Intrusion Detection oder Line Crossing. Die detektierten Ereignisse können für die Auslösung der Aufzeichnung eines SMAVIA Aufzeichnungssystems verwendet werden. Zusammen mit den erkannten Objekten und den entsprechenden Metadaten werden sie in einer Datenbank gespeichert. Diese erlaubt Ihnen die gezielte Suche und Auswertung der Aufzeichnungen durch SMAVIA Viewing Client mit der SmartFinder-Funktion. Möchten Sie mehr zur VCA erfahren, klicken Sie bitte auf das Bild.

2 von 2