Neuigkeiten

Wir freuen uns über die neue Unterstützung durch Frau Stephanie Lengtat. Sie bringt seit September ihre kaufmännische Kompetenz bei DEKOM ein.
Seit Anfang September ist Herr Nguyen als Kollege im technischen Vertriebsinnendienst für uns tätig. Seine Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann hat er in einem europaweit führenden Serviceunternehmen der Automobilbranche erfolgreich abgeschlossen.
Wir gratulieren Frau Heidrun Stephan zu 10 Jahren Betriebszugehörigkeit
Herr Lorgi und Herr Perplies haben ihre Ausbildung zum IT-Systemelektroniker erfolgreich abgeschlossen.

SeMSy® Compact

Die neue stand-alone Video Management Software steht ab sofort zum Download bereit.
Infolge der Corona-Pandemie ist es notwendig, die Zahl der Kunden und Besucher zu begrenzen. Um exakt festzustellen, welche Personenzahl sich in Ihren Räumlichkeiten befindet, damit der erforderliche Sicherheitsabstand zwischen Ihren Kunden eingehalten werden kann, empfehlen wir eine zuverlässige digitale Zutrittskontrolle. So kann das Infektionsrisiko gesenkt und die Ausbreitung eingedämmt werden. Wir bieten Ihnen verschiedenste automatisierte Lösungen an, kontaktieren sie uns
Dieses Jahr bestehen wir 30 Jahre. Wir blicken zufrieden und mit Stolz auf unseren Erfolg zurück. Es waren abwechslungsreiche Jahre mit vielen Veränderungen und faszinierenden Entwicklungen. Auf unserem Weg begleiteten uns immer kompetente Partner und motivierte Kollegen. DEKOM hat in der Zeit viele außergewöhnliche und tolle Projekte umgesetzt. Nun sehen wir mit Spannung in die Zukunft und freuen uns darauf, als zuverlässiger Partner die Projekte unserer Kunden zu realisieren und weiterhin unterstützend zur Seite stehen zu dürfen.
Die neue VideoNetBox III ist mit der bewährten Aufzeichnungssoftware SMAVIA Recording Server ausgestattet. Der Rekorder verfügt über zwei hochauflösende Video-Streams bei einer Bildrate von 30 fps und kann auf bis zu 16 Streams erweitert werden. Enthalten sind zwei Lizenzen für den Zugriff mit Clients, der weitere Lizenzen hinzugefügt werden können. Zusätzlich kann die VideoNetBox III mit 2 x 2,5“ Festplatten in abschließbaren Einschüben von maximal 4 TB Speicherkapazität ausgerüstet werden. Sie überzeugt auch durch ihr kompaktes, lüfterloses und energieeffizientes Design. Optional kann der Rekorder mit DMVC Server, VCA Datenbank und weiteren Features ergänzt werden. Mehr Informationen erhalten Sie unter +49 (0) 40 47 11 213-0 oder mit einem Klick auf das Motiv.

Wir, als Spezialist für netzwerkbasierte Videosicherheitssysteme, sind von der DEKRA gemäß dem internationalen Standard ISO 9001 erfolgreich zertifiziert worden. Damit unterstreichen wir unseren Anspruch für beste Qualität und Kompetenz in Beratung, Verkauf, Konzeption und Ausführung. Seit vielen Jahren verfügt die DEKOM Video Security & Network über das Zertifikat gemäß DIN ISO 9001. Dieses wurde uns im April 2019 erneut von der DEKRA mit ihren hohen Qualitätsansprüchen bescheinigt.
... mit der teilautomatisierten Dallmeier-Überwachungslösung für den Flughafen-Sicherheitsbereich. Sie kennen das Problem: Jeden Tag erfolgen Verletzungen des Sicherheitsbereichs, wenn z. B. Passagiere nach der Zollkontrolle oder zwischen Schengen / Nicht-Schengen-Bereichen in die falsche Richtung laufen. Eine Verhinderung bzw. schnelle Aufklärung der Situation ist in den meisten Fällen sehr personalintensiv und fehleranfällig.

Markant und innovativ

Im wunderschönen Alsterpark an der Außenalster in Hamburg eröffnete im März 2018 das The Fontenay. Das Fünf-Sterne-Superior-Hotel besticht durch seine skulpturale Architektur und schlichte Eleganz. So ein außergewöhnliches Bauwerk benötigt auch eine innovative Sicherheitslösung. DEKOM war Planungspartner und installierte die Videosicherheitslösung. Mehr zu unserem Projekt The Fontenay erfahren Sie mit einem Klick auf das Motiv.

Sinfonie der Sicherheit

Ein Wahrzeichen sollte es werden, ein Wahrzeichen ist es geworden – die Elbphilharmonie. Nach langer und teilweise recht turbulenter Zeit wurde sie im Januar 2017 eingeweiht. Nun soll es um die Elbphilharmonie ruhigere Zeiten geben. Da spielte das Thema Sicherheit natürlich eine sehr große Rolle. DEKOM Video Security & Network GmbH hatte den Auftrag bekommen, ein hochperformantes Full-IP Videosicherheitssystem zu planen und zu realisieren und hat geliefert. Mehr zu der Geschichte erfahren Sie bei einem Klick auf die Abbildung der Elbphilharmonie.

1 von 2