News

Christoph Haack, Geschäftsführer in zweiter Generation, trat 2017 als Assistent der Geschäftsführung im Unternehmen ein und unterstützte seinen Vater Wolfgang Haack im Bereich ...
Wir gratulieren und bedanken uns recht herzlich bei Herrn Heinrich Haupt für 20 Jahre treuer und erfolgreicher Betriebszugehörigkeit.
Das Projektgeschäft für Videosicherheitstechnik wird immer komplexer. Damit Sie Ihren Kunden die besten Lösungen anbieten können, haben Sie bei uns als Value Added Distributor unter anderem ...
Ab sofort profitieren Facherrichter in ganz Deutschland von den Vorteilen eines herstellereigenen Vertriebskanals verbunden mit der Möglichkeit, ihr eigenes Know-how durch maßgeschneiderte und individuell buchbare Leistungen zu ergänzen.

Wann wird gebuzzert?

Zum Beispiel beim Quizzen oder bei der Einführung des Deutschen Farbfernsehens. Wir von Dekom buzzern zum Start in eine erfolgreiche Zukunft als Dallmeier Components ...

SeMSy® Compact

Die neue stand-alone Video Management Software steht ab sofort zum Download bereit.
Infolge der Corona-Pandemie ist es notwendig, die Zahl der Kunden und Besucher zu begrenzen. Um exakt festzustellen, welche Personenzahl sich in Ihren Räumlichkeiten befindet, damit der erforderliche Sicherheitsabstand zwischen Ihren Kunden eingehalten werden kann, empfehlen wir eine zuverlässige digitale Zutrittskontrolle. So kann das Infektionsrisiko gesenkt und die Ausbreitung eingedämmt werden. Wir bieten Ihnen verschiedenste automatisierte Lösungen an, kontaktieren sie uns
Die neue VideoNetBox III ist mit der bewährten Aufzeichnungssoftware SMAVIA Recording Server ausgestattet. Der Rekorder verfügt über zwei hochauflösende Video-Streams bei einer Bildrate von 30 fps und kann auf bis zu 16 Streams erweitert werden. Enthalten sind zwei Lizenzen für den Zugriff mit Clients, der weitere Lizenzen hinzugefügt werden können. Zusätzlich kann die VideoNetBox III mit 2 x 2,5“ Festplatten in abschließbaren Einschüben von maximal 4 TB Speicherkapazität ausgerüstet werden. Sie überzeugt auch durch ihr kompaktes, lüfterloses und energieeffizientes Design. Optional kann der Rekorder mit DMVC Server, VCA Datenbank und weiteren Features ergänzt werden. Mehr Informationen erhalten Sie unter +49 (0) 40 47 11 213-0 oder mit einem Klick auf das Motiv.

... mit der teilautomatisierten Dallmeier-Überwachungslösung für den Flughafen-Sicherheitsbereich. Sie kennen das Problem: Jeden Tag erfolgen Verletzungen des Sicherheitsbereichs, wenn z. B. Passagiere nach der Zollkontrolle oder zwischen Schengen / Nicht-Schengen-Bereichen in die falsche Richtung laufen. Eine Verhinderung bzw. schnelle Aufklärung der Situation ist in den meisten Fällen sehr personalintensiv und fehleranfällig.

Markant und innovativ

Im wunderschönen Alsterpark an der Außenalster in Hamburg eröffnete im März 2018 das The Fontenay. Das Fünf-Sterne-Superior-Hotel besticht durch seine skulpturale Architektur und schlichte Eleganz. So ein außergewöhnliches Bauwerk benötigt auch eine innovative Sicherheitslösung. DEKOM war Planungspartner und installierte die Videosicherheitslösung. Mehr zu unserem Projekt The Fontenay erfahren Sie mit einem Klick auf das Motiv.

Sinfonie der Sicherheit

Ein Wahrzeichen sollte es werden, ein Wahrzeichen ist es geworden – die Elbphilharmonie. Nach langer und teilweise recht turbulenter Zeit wurde sie im Januar 2017 eingeweiht. Nun soll es um die Elbphilharmonie ruhigere Zeiten geben. Da spielte das Thema Sicherheit natürlich eine sehr große Rolle. DEKOM Video Security & Network GmbH hatte den Auftrag bekommen, ein hochperformantes Full-IP Videosicherheitssystem zu planen und zu realisieren und hat geliefert. Mehr zu der Geschichte erfahren Sie bei einem Klick auf die Abbildung der Elbphilharmonie.

Video Content Analysis

Die integrierte Video Content Analysis (VCA) bietet Ihnen das Erkennen von Bewegungen und Objekte im unkomprimierten Bild und analysiert sie in Echtzeit (abhängig von der Analyseauflösung) mit hoch entwickelten Analysefunktionen wie beispielsweise Intrusion Detection oder Line Crossing. Die detektierten Ereignisse können für die Auslösung der Aufzeichnung eines SMAVIA Aufzeichnungssystems verwendet werden. Zusammen mit den erkannten Objekten und den entsprechenden Metadaten werden sie in einer Datenbank gespeichert. Diese erlaubt Ihnen die gezielte Suche und Auswertung der Aufzeichnungen durch SMAVIA Viewing Client mit der SmartFinder-Funktion. Möchten Sie mehr zur VCA erfahren, klicken Sie bitte auf das Bild.